Diese Seite ist in Überarbeitung. Eine Verpflichtung seitens INSEDE entsteht bis auf Weiteres nur durch ein beidseitig unterzeichnetes Dokument in Papierform.

In diesem Dokument werden die Bedingungen festgehalten, mit denen Sie einverstanden sind, wenn Sie diese Seite besuchen.
Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, verlassen Sie bitte diese Seite, löschen allfällige Daten und vergessen Sie das, was Sie gelernt haben.

  1. Wir respektieren das Urheberrecht von anderen Personen. Bitte weisen Sie uns darauf hin, wenn Sie vermuten, dass auf unserer Site fremdes Urheberrecht verletzt wird.
  2. Für die hier gezeigten Darstellungen aus den Business Engineering Systemen hat INSEDE das Copyright.
  3. Die Verwendung der Business Engineering Systeme - und einzelner Elemente daraus - ist für private Verwendung ohne kommerzielle Absichten kostenfrei.
  4. Die kommerzielle Verwendung erfordert eine Lizenz nach Ort und Art.

Unsere Angebote

INSEDE offeriet Ihnen Produkte, individuelle Dienstleistungen und die für deren Anwendung erforderlichen Lizenzen.

  1. INSEDE Produkte
    INSEDE stellt physische Modelle und Templates zur verfügung, die Sie bestellen oder selbständig herunterladen können.
  2. INSEDE Dienstleistungen
    INSEDE entwickelt für Sie (Anwender, Consultant, Lehrperson, Forscher, MindWare- und SoftWareentwickler...) individuelle Modelle und Templates, die Sie für die Lösung Ihrer Aufgaben verwenden können.
    INSEDE erbringt Beratungsleistungen in der Anwendung der neuen Modelle und Templates.
    INSEDE vermittelt Kontakte zu Leistungserbringern mit entsprechendem Wissen und Können.
  3. INSEDE Lizenzen
    INSEDE verfügt über die generischen Rechte an den Business Engineering Systemen und deren Derivate.
    Wir können Ihnen (Anwender, Consultant, Lehrperson, Forscher, MindWare- und SoftWareentwickler...) daher mit der Lizenz die Sicherheit geben, dass weder Sie noch Ihre Klienten fremde Rechte verletzen.

Private Anwendung

Sie sind frei, für Ihre persönlichen und nichtkommerziellen Anwendungen die Vorlagen zu verwenden und sie anzupassen. Wenn Sie derivative Werke erstellen, erhält INSEDE eine nichtausschliessliche vollständige Lizenz zu denselben Konditionen, die Sie für Ihre Anwendung hatten. Anderslautende Vereinbarungen sind in jedem Einzelfall abzsprechen.

Bitte beachten Sie. Wenn Sie - oder allenfalls Ihr Veranstalter, auch nonprofit-Organisationen - in irgendeiner Form für die Verbreitung einen Gegenwert erhalten, gilt dies als "kommerzielle Anwendung" und ist lizenzpflichtig.


Kommerzielle Verwendung (Consultants)

INSEDE stellt Ihnen Grundlagen zur Verfügung, mit denen Sie neue Lösungen für die Bedürfnisse Ihrer Klienten entwickeln können. Damit können Sie Ihre Klienten nicht nur nachhaltiger beraten, sondern sie (ihre Klienten) auch in die Lage versetzen, die neuen Lösungen selbständig zu intergrieren und zu pflegen.
Mit der Weiterentwicklung der Grundlagen haben Sie ein eigenständiges derivatives Recht an Ihrer Entwicklung geschaffen, das Sie Ihren Klienten in Form einer Anwenderlizenz zur Verfügung stellen.

Für diese Form der kommerziellen Anwendung gilt folgendes:

  • Sie können sich kostenlos aus der Repository bedienen und die Modelle zur Adaptation oder Weiterentwicklung verwenden.
  • Entwickeln Sie daraus anwenderorientierte Module/Lösungen.
  • Wenden Sie diese Lösungen bei Ihren Klienten an.
  • Vergeben Sie Ihren Klienten für die Anwendung Ihrer Derivate eine Lizenz. Dazu kreieren Sie eine Lizenznummer.
  • Überweisen Sie 50% der Lizenzzahlung an INSEDE zur Amortisation der Vorleistungen, der Weiterentwicklung von neuen Modellen, dem Aufbau von open.insede und zum Unterhalt der Plattform.
  • Stellen Sie Ihre Lösung anderen potenziellen Interessenten zur Verfügung.

Für individuelle Vereinbarungen und Lösungen wenden Sie sich an Peter Bretscher.


Schulen und Lehrkräfte

Schulen und Lehrpersonen können ebenfalls eine Lizenz zur Verwendung und Weiterentwicklung erhalten. Die Konditionen sind in jedem Einzelfall anzufragen. Peter Bretscher.


Softwareentwickler

  • Die Entwicklung und Verbreitung von Software, in denen Elemente aus den BE-Systemen vorkommen, erfordert eine Lizenz. Dies unabhängig davon, ob die Software als Freeware oder als Payware vertrieben wird.

Für allfällige Fragen und individuelle Lösungen: Mail an Peter Bretscher.